Über uns

Gemeinschaft

Die Auslandschweizerorganisation (ASO) ist das Kompetenzzentrum für Auslandschweizer und ist eine unabhängige, politisch und religiös neutrale Nichtregierungsorganisation. Sie schwört und vertritt die Interessen ihrer Landsleute im Ausland und bietet ihnen ein breites Spektrum an Dienstleistungen. Die Auslandschweizer sind auf allen Kontinenten verteilt. Diese mehrsprachige und multikulturelle Gemeinschaft trägt wesentlich zum internationalen Ansehen der Schweiz bei. Die Aufrechterhaltung einer starken Verbindung zwischen den Auslandschweizern und der Schweiz ist daher von entscheidender Bedeutung. Zu diesem Zweck hat die ASO vier Aufgaben: Information, Vernetzung, Vertretung und Beratung der Auslandschweizer. Weitere Informationen über die Aktivitäten und Dienstleistungen der ASO finden Sie unter www.aso.ch.

Vision

Die Auslandschweizerorganisation (ASO) ist das Kompetenzzentrum für Fragen der Auslandschweizer und ist eine politisch und religiös neutrale, unabhängige Nichtregierungsorganisation. Sie vertritt die Interessen der im Ausland lebenden Landsleute und bietet ihnen ein breites Spektrum an Dienstleistungen.

BOARD / TEAM

Mitglied der ASO

Patrick R. L. Wyss absolvierte das College of Commerce in Basel, Schweiz, und setzte sein Studium am American Institute of Banking in New York fort. Er verfügt über 50 Jahre Erfahrung im Senior Management im internationalen, kommerziellen, kommerziellen und Investment Banking in der Schweiz, New York, London und Mexiko. 1987 wurde er als Finanzberater unabhängig, mit Aktivitäten in den Bereichen Rückkauf und Restrukturierung von Fremdkapital und Unternehmen sowie Business und Industrial Banking, und war Gründungspartner der Basilisk Gruppe.

Während seiner 40-jährigen Tätigkeit in Mexiko nahm er proaktiv an den Aktivitäten der Schweizer Gemeinschaft in diesem Land teil, als Vorstandsmitglied des Swiss College of Mexico (CSM), des Swiss Mexican Business Association (AEMS) und des Swiss Association of Mexico (ASM), dem er bis heute angehört, sowie von Socorro Suizo und Grupo 60 Plus. Seit 2013 ist er Delegierter des Auslandschweizerrates und vertritt die Interessen unserer Landsleute im Verband der Auslandschweizer.

Membre du Conseil des Suisses de l'étranger

Der Ökonom schloss sein ITAM-Studium mit einem Postgraduiertenabschluss an der Columbia University in New York ab (Master- und Doktoratsstudium in Wirtschaftswissenschaften). Derzeit ist er Associate Consultant bei MAAT Asesoresen für makroökonomische Analysen, Finanzen und internationale Wirtschafts- und Rentensysteme. Er war Beamter bei CONSAR 2011-2017, nachdem er als Berater der Präsidentschaft und Generalkoordinator für strategische Planung tätig war.  Zuvor war er in seiner langjährigen Karriere von 30 Jahren in der Bank von Mexiko in verschiedenen Positionen tätig, darunter als Direktor für Außenbeziehungen und Koordinator des Gouverneursbüros, Leiter der Makrofinanzanalyse und stellvertretender Leiter der internationalen Wirtschaft.

Beim IWF in Washington war er Senior Economist, war Berater und Research Associate am Center for Latin American Monetary Studies (CEMLA) und ist Mitglied des Mexican Council on International Affairs. (COMEXI), Mitglied der Pluralgruppe der Ökonomen "Grupo Huatusco", und im IMEF ist er Mitglied des Ausschusses für Wirtschaftsstudien (Präsident, 2013-2016, derzeit Vizepräsident), des Nationalen Ausschusses des IMEF-Indikators und des Ausschusses für soziale Sicherheit.